Sorbischer Heimattag in Zeißig

Der diesjährige Sorbische Heimattag am 10. Juli begann wie alljährlich mit dem sorbischen Gottesdienst in der Jahanneskirche in Hoyerswerda. Geleitet vom Sorb. Superintendenten i. R. Jan Mahling und musikalisch begleitet vom Chor Seidewinkel und Johannes Leue an der Orgel.

Danach ging es in Begleitung der Königswarthaer Blasmusikanten mit den Kremsern nach Zeißig.

Alljährlich ist auch Heinz Forche mit seinen Haflingern der Kutscher und treuer Begleiter für die Mitglieder der Zeißiger Tanzgruppe.

Nach dem Mittagessen im Gasthaus „Zum grünen Kranz“ sangen die Teilnehmer sorbische Volkslieder und tanzten zur Blasmusik.

Den farbenfrohen Höhepunkt des Nachmittages gestaltete der Sorbische Kinderverein Zeißig e.V. mit einem kleinen Programm.

Nach der Schlussandacht von Pfr. Dr. Reichelt gemeinsam mit dem Posaunenchor endete der Sorbische Heimattag 2022 mit dem Luftballonstart vor dem Zeißighof.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.