Auftritt in der Lausitzhalle

Auf Einladung der FSG Medizin Hoyerswerda trat unsere Sorbische Volkstanzgruppe Zeißig e.V. am 2. Dezember im Forum der Lausitzhalle auf.

Sechs Paare in unserer sorbisch-evangelischen Festtagstracht der Region Hoyerswerda zeigten typisch sorbische Volkstänze, die von unserer Trainerin Helga Hansch teilweise neu choreografiert wurden. Mit dabei auch die Polka „Gablonzer Perlen“ und die „Rauschenden Birken“, die erst seit dem vergangenen Jahr zum Repertoire gehören.

Zwischendurch erzählte Gabi Linack auf amüsanter Art etwas über den Werdegang der Tanzgruppe, die nun bereits seit 21 Jahren in der Region und auch außerhalb Deutschland aktiv ist. Die am weitesten entfernten Auftrittsorte waren Texas (USA) und Shanghai in China.

Interesse zeigten die Zuschauer auch an den Ausführungen über Details der Sorbischen Tracht. So gehört die Hoyerswerdaer Tracht mit ihren vielen Kombinationen einzelner Trachtenteile zu den umfangsreichsten der noch lebendigen sorbischen Trachten.

Nach dem „Kehrauswalzer“, ein von Helga Hansch neu choreografiertes Tanzspiel, gehört es zur Tradition, die Zuschauer bei der „Annemarie von hinten“ mit auf die Tanzfläche zu bitten. Dies wurde mit Begeisterung aufgenommen. 

Vielen Dank für die Mitwirkung und den Applaus. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.